Herren 1 vorzeitig Meister

Herren gewinnen nach spannender und überragender Schlussphase knapp mit 84:82 gegen Bonames und sind bereit 3 Spieltage vor Rundenende Meister!

Aufstieg in die Landesliga als Aufsteiger gesichert!

Nach einem Dreier der Gäste aus Bonames 1:41 Minuten vor Spielende leuchtete ein 72:80 von der Anzeigetafel und Coach Helmut Wolf nahm eine Auszeit. Bis dahin wurde vor allem in der ersten Halbzeit von beiden Mannschaften mit offenem Visier in der Offensive gespielt. Halbzeitstand 47:47. In der zweiten Hälfte trafen die Gäste aus Bonames hochprozentig aus der Distanz, während die Bad Homburger Herren meistens einen Schritt zu spät in der Verteidigung waren – bis zur besagten Auszeit: Mit einer Pressverteidigung über das ganze Feld konnten schnelle Ballgewinne erzielt und gleich drei herausgespielte 3-Punkt-Würfe verwandelt werden, welche von Max Pitsch und Ivan Seneka eiskalt getroffen wurden. Letztlich mit einem „and-one“ nach steal von Max Pitsch, der 35 Punkte machte, konnte das Spiel in der hektischen Endphase gedreht werden. Das Team, welches dezimiert nur mit 8 Spielern und ohne etatmäßige Center antreten konnte – auf diesem Weg vielen Dank an Philipp Schlander aus der 2. Herrenmannschaft und den 15-jährigen Jugendspieler Paris Wichterich für die Hilfe – zeigte Charakter und gab nie als Mannschaft auf. Wie so oft in dieser überraschenden Saison…

Nach der Niederlage von Verfolger Sulzbach in Frankfurt ist die 1. Herrenmannschaft bereits uneinholbar Meister der starken Bezirksliga Frankfurt und erhält das sportliche Aufstiegsrecht in die Landesliga Süd Hessen.