Damen 2 sind Landesligameister und steigen auf

Der 2. Mannschaft der HTG spielt nächste Saison in der Oberliga. Mit einem Sieg im letzten Heimspiel am am vergangenen Wochenende gegen den TV Langen machten die Mädels den Titelgewinn in der Landesliga Süd perfekt und somit war der Aufstieg in die höchste Landesklasse geschafft.

Bei der Termingestaltung hatte der Staffelleiter ein glückliches Händchen, denn die Partie im Feri-Sportpark ist ein Endspiel um die Meisterschaft. Die Reserve der Falcons wies vor ihrem Rundenfinale 25 Punkte auf, die Giraffen haben als Verfolger 24 Zähler und noch eine weitere Partie zu absolvieren. Also musste ein Sieg her für die Falcons - und die behielten in einer spannenden Partie die Nerven und holten sich - lautstark von den rund 50 Fans unterstützt - den Sieg und damit auch die Meisterschaft und das Aufstiegsrecht in die nächsthöhere Spielklasse - die Oberliga.

„Wir haben zur Zeit einen tollen Kader mit etlichen ganz jungen und vielen erfahrenen Spielerinnen beisammen, der richtig viel Spaß am Basketball hat“, beschreibt Anke Drape das Stimmungshoch bei der HTG. Unter Trainer Markus Muhler haben die Bad Homburgerinnen eine konstant gute Saison hingelegt und 13 der 17 Partien gewonnen. „Mit dem Aufstieg in die Oberliga hätten wir für unsere Nachwuchsspielerinnen eine wesentlich bessere Plattform als in der Landesliga, um sich im Hinblick auf die 2. Bundesliga sportlich weiter entwickeln zu können“, sagt Abteilungsleiter Michael Betz.

Zum Kader gehören neben Anke Drape noch Rebecca Bargon, Judith Bargon, Sarah Geier, Claudia Haux, Nadine Hutterer, Tosca Steinhoff, Melanie Streusel, Julia Wick, Andrea Doko, Wiebke Schröder, Arianna Zangrossi, Kim Grunick und Eri Akiyama. Lilli Fischer, Emma Rhein, Malou Skiera und Anna Sophie Krentz haben auch schon Zweitliga-Luft geschnuppert.

Herzlichen Glückwunsch an das Team und den Trainer!