Herren 1

Frisches Blut für die Herren 1

Erfahrene Kräfte sollen mit  talentierten Jugendspielern die Qualität der Mannschaft erhöhen

Die letzten vier Jahre nach dem Aufstieg aus der A-Klasse in die starke Bezirksliga Frankfurt spielte die erste Herrenmannschaft der HTG Bad Homburg eine solide Rolle. Bereits letztes Jahr spielten punktuell Spieler aus der MU18 Oberligamannschaft mit und schnupperten die „rauhe Seniorenluft“.

Allerdings hatte die Mannschaft von Coach Helmut Wolf letzte Saison mit einem Aderlass auf den großen Innenpositionen zu kämpfen. Die Spieler beendeten aus familiären und beruflichen Gründen ihre Spielerkariere und standen, wenn überhaupt, nur sporadisch zur Verfügung. Nichtsdestotrotz hielt die Mannschaft um Kapitän Niko Chtouris zusammen und konnte nach einer unglückglichen ersten Saisonhälfte mit vielen knappen Niederlagen, einige Siege in der zweiten Saisonhälfte erkämpfen.

Zur neuen Saison konnte man zwei große Innenspieler gewinnen. Zusammen mit einigen Spielern der starken MU18 und den Leistungsträgern der letzten Saison will sich das Team in einer konzentrierten Saisonvorbereitung schnell finden und guten Basketball spielen. Ziel ist es perspektivisch, sollte das Teamgerüst erhalten bleiben, um den Aufstieg zu spielen.  

Coach Helmut Wolf: „Nach und nach kommen immer mehr Jugendspieler in den Herrenmannschaften an und verstärken diese. Ich bin mir sicher, dass dieses langfristige Konzept mit der Zeit Früchte trägt. Wenn die Mannschaft so zusammenbleibt, bin ich mir sicher, dass wir eine gute Saison spielen.“    

Trainer:
Helmut Wolf (Tel.: 0157 71576125)

HTG Bad Homburg sucht Spieler jeden Alters für die Herrenteams der kommenden Saison

 
Open-gym im Mai/Juni in Bad Homburg für hungrige und talentierte Spieler – das Training leitet der ehemalige Co-Trainer der Nationalmannschaft Helmut Wolf
 
Nach der erfolgreichsten Saison im männlichen Jugendleistungsbereich der Vereinsgeschichte wird nun auch die Arbeit im Herrenbereich intensiviert.
 
Die Herrenteams der HTG Bad Homburg veranstalten ab Mittwoch 11. Mai jeweils Montags und Mittwochs von 20.45 bis 22.00 Uhr in der großen Halle des Kaiserin-Friedrich-Gymnasiums (Ecke Kinzigstraße/Auf der Steinkaut, 61348 Bad Homburg) offene Trainingeinheiten für junge und erfahrene Spieler im Herrenbereich.

Herren spielen oben in der Tabelle mit

Team trotzt den vielen verletzungs-, berufs- und studienbedingten Ausfällen

Punktgleich mit dem Tabellenersten stehen die Herren 1 von Head Coach Helmut Wolf vorne in der Liga. Das trotz vielen Ausfällen von Leistungsträgern, die verletzungs- und studienbedingt fast die ganze Saison verpassen. Dadurch kommt es zu personellen Engpässen im Training und bei den Pflichtspielen wegen der hohen beruflichen Belastung einiger Spieler.

Aufgrund dieser Situation fehlt die Konstanz in einigen Spielen, auch weil viele Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen müssen. Das erklärt auch die sehr knappen Niederlagen – teils mit einem Punkt oder nach mehrmaliger Verlängerung - gegen in der Tabelle hinten stehende Gegner. Gegen gleichstarke oder vermeintlich stärkere Gegner konnte dagegen gewonnen werden. Diese Siege müssen nun mit regelmäßiger Trainingsarbeit in den folgenden Spielen bestätigt werden, will man einen Platz unter den Top 3 Teams am Ende der Saison belegen.

Weiterlesen: Herren spielen oben in der Tabelle mit