Gekommen, um zu Bleiben!


Unter diesem Motto starten die Basketballer der 1. Herrenmannschaft der HTG Bad Homburg am kommenden Sonntag, 16.09.2018, in die Saison. Zum Auftakt geht es nach Hofheim.
Nach einer durchwachsenen Saison 2017/2018 hatte man am Ende die Chance, sich über die vorzeitigen Relegationsspiele gegen die TSG Erlensee für einen möglichen freien Platz in der Bezirksliga zu qualifizieren. Die Spiele gegen Erlensee wurden souverän gewonnen und aufgrund von Rückzügen in der Bezirksliga geht es somit diese Saison eine Liga höher an den Start.
 
Nach den langen und kräfteraubenden Wochen der Vorbereitung im Sommer geht man optimistisch in die Saison. Als Aufsteiger ist das Ziel der Klassenerhalt bzw. das gesicherte Mittelfeld. Dieses kann man mit einem nahezu unveränderten Kader angehen. Lediglich ein Abgang (Malte Münch) musste das Team um die Coaches Helmut Wolf und Sebastian Lübeck verkraften. Dem gegenüber stehen drei Neuverpflichtungen bzw. Rückkehrer. Mit Jasper Graebner und Max Pitsch schließen sich 2 ehemalige HTGler aus den früheren Jugendteams nach Studien- und Auslandsaufenthalten dem Team an. Lucien Poppe sucht nach längerer Basketballpause den Wiedereinstieg. Ergänzt wird der Kader mit weiteren talentierten Jugendspielern aus der u18 Oberliga-Mannschaft.
Die Spieler um die Kapitäne Max Melcher und Tim Vogel sind bereit und freuen sich, dass die Saison endlich losgeht! Am Sonntag soll dann der erste Schritt zum o.g. Ziel gemacht werden. Ein Sieg in Hofheim wäre ein traumhafter Start in die Saison, welche am 23.09.2018 um 18 Uhr mit dem ersten Heimspiel fortgeführt wird.
Das Team 2018-19: Max Melcher, Tim Vogel, Ivan Seneka, Martin Mroz, Damjan Mitrovic, Tom Vogel, Holger Bergmann, Sebastian Rotaru, Colin Warns, Sebastian Baumeister, Lukas Hubener, Peter Schwipper, Max Pitsch, Jasper Graebner, Kaan Töre, Paris Wichterich und Lucien Poppe.