Herren 2

Freitzeit, Spaß und Basketball

Mit nur 2 erfahrenen Spielern startete die 2. Herrenmannschaft letzte Saison als Aufsteiger in der Kreisliga A. Die Aufstiegsmannschaft der vorangegangenen Saison, eine U20-Mannschaft, existierte nicht mehr, da viele aus Studiengründen weggezogen waren. Ein echtes Team gab es demnach nicht und es wurde notgedrungen aus der U18 aufgefüllt. Natürlich konnten so keine Spiele gewonnen werden und es ging in den Tabellenkeller.

Nach 5 Spielen wurden endlich  die ersten neuen Spieler - einige „Ehemalige“, die es sich eigentlich in der Freizeitgruppe gemütlich machen wollten  angeworben und integriert, sodass sich das Spiel und die Ergebnisse verbessern konnten. Nachdem das Team zum Jahreswechsel mit einem deutlich breiteren Kader auflief wurden in der Rückrunde einige Spiele gewonnen. Zum Klassenerhalt reichte es aber aufgrund der miserablen Bilanz in der ersten Hälfte der Saison leider trotzdem nicht.

Zu Beginn dieser Saison sieht es schon viel besser aus. Der Kader ist diesmal deutlich größer und hat von Beginn an mehr erfahrene Spieler im Team. Auch die Vorbereitung läuft  organisierter und so hoffen die Herren 2 diesmal einen  positiven Saisonstart hinlegen zu können.
 
Obwohl es nach wie vor keinen echten Coach  sondern nur einen Spielercoach gibt so ist die Stimmung im Team trotz der zum Teil großen Altersunterschiede entspannt und gut. Hier wird aus Freude am Sport gespielt und das Ergebnis ist eher nebensächlich, auch wenn im Training diesmal verstärkt Wert auf Technik, Defense und Teamplay gelegt wird.

Was diese starke „Freizeittruppe“ in der kommenden Saison zu leisten vermag – lassen wir uns überraschen. Intern wird gemunkelt, dass die Spieler als Saisonziel einen Platz unter den ersten zwei anvisieren und damit  sogar um den Wiederaufstieg in die Kreisliga A mitspielen würden. Mal sehen – wir halten euch auf dem Laufenden.