Oberliga wU14 verliert bei der Eintracht knapp

In einem ausgeglichenen und temporeichen Spiel verlieren die weiblichen Junior Falcons gegen das Team von Eintracht Frankfurt. Bis kurz vor Schluss konnte man nicht absehen, wer als Sieger vom Platz gehen würde, so eng war die Partie. Am Ende jedoch unterliefen den Falcons vor allem in der Verteidigung mehr Fehler als dem Gegner und 4 gute Chancen unter dem gegnischen Korb konnten nicht genutzt werden. "Vor allem das Reboundverhalten der Mädels war mit ausschlaggebend für die am Ende knappe Niederlage. Wer die Bälle nicht einsammelt gibt dem Gegner eben mehr Chancen als nötig", so Coach Rhein, die Markus Muhler vertrat. 

Es spielten für die HTG: Leni, Selinay, Rika, Jerrine, Liv, Finja, Nele, Cleo, Tara