OW15 siegt auch im letzten Spiel ...

... der regulären Saison und kann sich jetzt in Ruhe auf die Hessenmeisterschaften vorbereiten.

Der Gegner des letzten Spiels hieß MTV Kronberg. Zu Beginn wirkten die HTG Mädels sehr träge und nicht wirklich bereit diesem Spiel ihren Stempel aufzudrücken. Ganz im Gegenteil dazu die Kronbergerinnen, die immer wieder mit schnellen und guten Aktionen und vor allem Spiellaune die Homburgerinnen überraschten. Und so war es nicht verwunderlich, dass Kronberg eine Zeit lang in Führung lag. Als dann Coach Tanja doch endlich etwas lauter wurde und in die Runde fragte, ob das denn der Ernst sei, was hier geboten würde, da endlich fingen die HTG Mädels an ihre Stärken auszuspielen und konnten am Ende einen ungefährdeten Sieg einfahren. Auch ohne Lejla Jugo (WNBL) und Ronja Köhler (nur wenige Minuten das krank) brachten die Mädesl den Sieg dann unter Dach und Fach. 

Jetzt heißt es in den nächsten Trainings Gas geben und sich auf die HM einschwören.