OW15 - Kantersieg gegen die Eintracht

Mit einem deutlichen 69:33 entschieden die Junior-Falcons der wU15 Oberligamannschaft die Begegnung gegen Eintracht Frankfurt und waren in allen Belangen überlegen. Besonderen Wert legte das Trainerduo Lehnert/Rhein auf Tempo und agressive Defense und die kleine Rotation von 9 Spielerinnen brachte genau das aufs Feld.

Auch wenn es ab und an ein paar Schläfrigkeiten gab so wurde vor allem das Umschaltspiel der Homburgerinnen immer besser und ließ den Eintracht Mädels wenig Möglichkeiten ihr Können zu zeigen. Allerdings muss man auch sagen, dass sich Frankfurts Kaderspielerin Marnie Reimann beim Aufwärmen verletzte und nicht spielen konnte (hier noch einmal gute Besserung). 

Die Falcons sind damit sicher für die Hessenmeisterschaften qualifiziert und die nächsten Spiele werden daher als Vorbereitung darauf genutzt werden. 

Für die HTG spielten: Lilli (4), Nomi (6), Melike (17), Paula (2), Felicitas (6), Lejla (14), Rosa (5), Ronja (13) und Marisa (2)