MU14 der HTG Junior Falcons spielt sich nach vorne

Mit vier Siegen in Folge befinden sich die jungen Basketballer auf einem Qualifikationsplatz für das Endturnier um die Hessenmeisterschaft

In ihrer ersten Saison in der MU14 Oberliga steht das Team von Coach Helmut Wolf um die Co-Kapitäne Paris Wichterich und Enes Jugo auf einem guten vierten Platz in der Tabelle. Die Mannschaft befindet sich somit auf Kurs Hessenmeisterschaftsteilnahme in der höchsten Jugendspielklasse des Landes und man hat schon einen kleinen Vorsprung auf die in der Tabelle folgenden Teams. In diesem Altersbereich gibt es keine höhere Spielklasse in Deutschland, Hessen gehört erfahrungsgemäß zu den besten drei bis vier Landesverbänden im Bundesgebiet.

Nach gutem Start in die Saison musste sich das Team nach einigen Niederlagen erst finden und konnte vor der Winterpause wichtige Siege einfahren. Vor allem das Zusammenspiel klappte besser und muss in den nächsten, wichtigen Spielen zum Erreichen des Ziels der Teilnahme an den Hessenmeisterschaften weiterhin verbessert werden.

Coach Helmut Wolf: „Vor dem Teamerfolg steht für mich als Trainer die individuelle Entwicklung jedes einzelnen Spielers in dieser Altersklasse. Neben der technisch-taktischen und athletischen Aubildung steht der Erwerb der Spielfähigkeit im Fokus. Die Spieler müssen lernen ihre Stärken einzubringen, zusätzliche Trainingseinheiten sind dafür nötig um auf diesem Niveau erfolgreich Spielen zu können. Natürlich freut es mich vor allem für die Jungs, dass einige Siege eingefahren werden konnten und die fleißige Trainingsarbeit sich auszahlt. Vielen Dank auch an die Eltern für die tolle Unterstützung!“

MU14 Oberliga 2016-17: Paris Wichterich (Kapitän), Enes Jugo (Co-Kapitän), Leo Cosic, Til Weinzapfel, Max von Lüde, Marc Crouzier, Ben Wagner, Leon Cranz, Aaron Asmar, Gustav Bokemeyer, Vincent Schneider und Paul Schröder