U14-2 Starker Auftritt in Frankfurt

Gegen eine starke Eintracht Frankfurt -2 gelang unserer U14-2 ein toller Auswärtssieg am Samstagnachmittag.

Mit dem ersten Freiwurftreffer von Julius Franzen, der sich leider später verletzte, begann ein gutes Spiel der Homburger, geprägt von sehr engagierter Defense und vielen Fast-Breaks. Die ersten 5 Minuten ging es noch hin-und her, dann

konnten sich die Homburger mit  zwei schönen Treffern von Vincent Schneider und  einem Korb von Goscha Ehrenburg leicht absetzen und den Viertelstand von 15:9 erzielen. Das zweite Viertel begann ausgeglichen, dann aber übernahm Frankfurt durch 3 Körbe ihres besten Spieler kurzfristig die Führung. Doch Homburg hielt dagegen und mit dem letzten Treffer konnte der wieder sehr stark spielende Aaron Asmar zur 27:23 Halbzeitführung punkten. Das dritte Viertel verlief ähnlich, Frankfurt holte auf und glich aus, Homburg gewann die letzten Minuten und es blieb bei der 4 Punkte Führung. Im vierten Viertel gelangen Colin Tölke gleich zu Beginn 3 Treffer in Folge, dann aber verteidigte Frankfurt agressiver und kam bis auf 1 Punkt heran. Doch wieder trumpften die Homburger in den letzten 3 Minuten auf und Körbe von Gustav Bokemeyer, Laurenz Kowoll und Deniz Kurnaz sicherten den 53:48 Sieg.

"Gewonnen haben wir durch unsere gute Verteidigungsarbeit und die erfolgreichen Fast-Breaks. Der Einsatz- und der Siegeswille jedes Einzelnen waren heute hervorragend - und wir haben aus den Fehlern im letzten Spiel gelernt. " so der Kommentar des Coachs. Und an dieser Stelle noch einmal "Gute Besserung" an Julius Franzen, der mit Diagnose Bänderriss verletzt ausscheiden musste.

Es spielten: Laurenz (6), Colin (10), Jorrit, Vincent (12), Aaron (13), Julius (3), Gustav (1), Deniz (4), Goscha(4), Jonas.