mU14-2 HTG besiegt SC Riedberg knapp mit 54:53

Das haben die Jungs am Ende aber spannend gemacht! Nachdem sie vor allem im dritten Spielabschnitt richtig gut scorten und mit 48:32 vorne lagen dachten sie wohl das Spiel schon gewonnen zu haben. Aber Pustekuchen, der Gegner ließ nicht locker, die Jungs fanden nicht mehr richtig ins Spiel zurück, Fehler häuften sich, die Konzentration ließ nach und Sekunden vor dem Ende stand es nur noch 2 Punke hoch für die HTG als Riedberg noch einmal an die Linie durfte. Allerdings wurde nur 1 von 2 Freiwürfen verwandelt und in den letzten drei Sekunden hielt Leo einfach den Ball fest und das Spiel wurde knapp gewonnen. Für die Zuschauer wars spannend, für die Nerven der Trainerin allerdings nicht gerade das beste.

Es spielten: Jorrit (4), Gustav (4), Jonas (4), Julian, Vsevolod, Jonas C. (10), Konstantin, Aleksander, Goscha, Samir (2), Leo (26), Alex (4)