U14-3

Oberliga ist noch zu früh...

Nach einer erfolgreichen U12 Zeit übernimmt Trainer Helmut Wolf die Spieler der Jahrgänge 2002/2003 in die neue MU14 für die Saison 2015-16.

Zum ersten mal nahm das neu formierte Team an der Oberligaqualifikation teil und musste feststellen was ein Jahr in der technischen, spielerischen, taktischen und nicht zuletzt körperlichen Entwicklung aus macht. Zu überlegen waren die älteren, größeren und erfahrenen Gegner. Allerdings ist das kein Beinbruch.

Viele Spieler spielen noch nicht lange Basketball, außerdem ist das HTG Ausbildungskonzept darauf ausgelegt im U18 Alter seine beste Leistung als Basketballer abrufen zu können.    

Somit tritt das Team in der starken Bezirksliga Frankfurt an und muss sich an die härtere Gangart der älteren Spieler gewöhnen. Besteht die MU14 doch aus dem vornehmlich jüngeren Jahrgang 2003.

Helmut Wolf: „Die Oberliga käme definitv viel zu früh für die jungen Spieler. Es sind zwar einige Talente mit dabei, allerdings müssen alle erst richtig trainieren und Basketball spielen lernen. Unser step-by-step Konzept ist langfristig ausgelegt und jeder Spieler, der besser werden will profitiert davon. Ich freue mich auf eine spannende Saison und bin mir sicher, dass wir eine Menge lernen werden.“    

Es spielen: Jorrit Bruder, Leon Cranz, Leopold Fuchs, Jonas Gebhardt, Luke Hesse, Filip Simic, Moritz Suchan, Philipp Teichelmann, Niklas Vliamos, Max von Lüde, Benjamin Wagner und Paris Wichterich, Enes Jugo

Trainer:
Helmut Wolf (Tel.: 0157 71576125)
Damjan Mitrovic (Tel.: 0152/22877292)