U16-1

„Junior Falcons“ qualifizieren sich erneut für die Oberliga

Nachdem sich in der vergangenen Saison bereits die MU14 von der Jahrgänge 2001/02 für die Oberliga qualifizieren konnte und als Neuling eine gute Rolle spielte, gelang kürzlich auch dem  Jahrgang auch die Qualifikation für die U16 Oberliga.   

Das Besondere daran ist, dass der Großteil der Spieler dem jüngeren Jahrgang angehört, was sich in diesem Alter vor allem in der Physis bemerkbar macht.

Dem Trainer geht es allerdings in erster Linie um die Weiterentwicklung von Spielern und Mannschaft auf hohem Spielniveau und weniger um den kurzfristigen Erfolg. Hierbei zählt das ganzheitliche HTG Konzept des langfristigen Leistungsaufbaus mit Team- und Individualtraining, so dass die „peak performance“ am Ende der Jugendzeit jedes einzelnen Spielers liegt und dementsprechend angesteuert wird.   

Helmut Wolf: „Die harte Arbeit der letzten drei Monate im Training nach der letzten Oberligasaison hat sich bezahlt gemacht! Für mich persönlich ist die Quali bereits ein erster, große Erfolg, da der Großteil der Spieler noch dem jüngeren Jahrgang angehört. Die Plattform auf hohem Niveau ist mit der Qualifikation für die Oberliga für die Talente der Jahrgänge 2000/01 in Bad Homburg gegeben. Vielen Dank an die konzentrierte Mitarbeit aller Spieler und die super Unterstützung der Eltern.“    

Zur MU16 gehören: Julian Naumann (Kapitän), Noah Zahradnik, Jan Jantzen, Henrik Kalusche, Florian Dietrich, Arne Keßler, Philip Kara, Daniel Ostojic, James Wang, Robin Romberg und Fabian Thielen.


Trainer:
Helmut Wolf (Tel.: 0157 71576125)

Frederik Fischbach zum Auftaktlehrgang und zum internationalen Turnier in Litauen der U15 Basketball Nationalmannschaft eingeladen

 

HTG Spieler steht im 12er Kader des Deutschen Basketball Bundes

Die Basketballabteilung der HTG Bad Homburg hat ihren ersten Jugendnationalspieler! Frederik Fischbach, der letzte Saison als Top-Scorer die MU16 zum Oberliga-Vize Meistertitel und zu den Hessenmeisterschaften führte, wird die große Ehre zu Teil als Spieler der U15 Nationalmannschaft die deutschen Farben beim internationalen Turnier in Litauen zu vertreten. Vorher nimmt er in Heidelberg gemeinsam mit den U18 und U16 Nationalmannschaften und den Jugendbundestrainern am gemeinsamen Auftaktlehrgang teil.

Weiterlesen: Frederik Fischbach zum Auftaktlehrgang und zum internationalen Turnier in Litauen der U15...

HTG MU16 "Junior Falcons" qualifizieren sich im heimischen FERI Sportpark nach zwei Siegen vorzeitig für die Oberliga in der Saison 2017-18

Fotos: Michael Witte

Das neuformierte Team um die Co-Kapitäne Filip Simic und Ali Jabbari, gecoached von Helmut Wolf, startete mit einem souveränen 71:29 Auftakterfolg gegen den TV Hofheim in die Qualifikation. Besonders das gute Teamplay verbunden mit einer hohen Trefferquote bei Würfen aus der Distanz beeindruckte die zahlreich erschienenen Zuschauer. Im zweiten Spiel setzten sich die jungen HTG Spieler gegen das körperlich überlegene und stark kämpfende SKG Roßdorf durch, das lange das vorangegangene Spiel gegen den Favoriten BC Wiesbaden offen gestalten konnte und gute Chanchen eingeräumt werden, sich in der Nachqualifikation ebenfalls für die Oberliga qualifizieren zu können. Das Spiel endete, nach guten Leistungen von Kaan Töre, Paris Wichterich und Enes Jugo mit 59:51 für die gastgebende HTG Bad Homburg. Mit diesem Erfolg stand die vorzeitige Qualifikation zur höchsten hessischen Spielklasse so gut wie fest. Im letzten, aber für die Qualifikation bedeutungslosen, Spiel zeigten die HTG Youngster einen guten Charakter und verloren ohne zwei wichtige Spieler knapp mit 48:46, obwohl man zeitweise schon zweistellig zurück lag.

Weiterlesen: HTG MU16 "Junior Falcons" qualifizieren sich im heimischen FERI Sportpark nach zwei Siegen...

Try-Outs für die Jugend Basketball Bundesliga!

„HTG Bad Homburg goes JBBL“

Wir laden interessierte, leistungsorientierte und ambitionierte Spieler der Jahrgänge 2002, 2003 und 2004 zu unserem JBBL-Try Out ein:

Freitag, den 28. April 2017 um 18:00 Uhr in den FERI Sportpark

Um vorherige Anmeldung mit Infos (Alter, Größe, Position, Spielerfahrung) unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  wird gebeten. Weitere Termine folgen und werden hier bekannt gegeben.

Weiterlesen: Try-Outs für die Jugend Basketball Bundesliga!

MU16 „Junior Falcons“ als Underdog zu den Hessenmeisterschaften nach Kronberg

Nach der knappen 52:56 Niederlage im Spitzenspiel 1. Kronberg gegen 2. HTG Bad Homburg finden bereits am kommenden Wochenende eben in Kronberg die Landesmeisterschaften statt. Nach den siegreichen Spielen gegen die TG Hanau im FERI Sportpark und auswärts in Offenbach folgte die „Generalprobe“ gegen die mit vielen Spielern aus der Jugendbundesliga (JBBL) angetretenen Kronbergern. Das sehr defensiv und athletisch geführte Spiel konnten die Gäste nach zerfahrenem Spielverlauf für sich entscheiden und gehen als Favorit und Gastgeber in die Titelkämpfe.

Nun gilt es für das Team um Coach Helmut Wolf und die Co-Kapitäne Jan Jantzen und James Wang sich auf das nächste Wochenende zu fokusieren. Die Gegner der HTG „Junior Falcons“ sind TV Lich (Spiel Samstag, 11. März; 16.00 Uhr), Eintracht Frankfurt (Sonntag, 12. März; 12.00 Uhr) und MTV Kronberg (Sonntag, 12. März; 17.00 Uhr). Alle Spiele finden in der Sporthalle der Altkönigschule, Le-Lavandou-Str. 4 in Kronberg statt.

Weiterlesen: MU16 „Junior Falcons“ als Underdog zu den Hessenmeisterschaften nach Kronberg

MU16 „Junior Falcons“ haben sich bereits drei Spieltage vor Rundenende für die Hessenmeisterschaften qualifiziert

2. Platz ist dem Team nicht mehr zu nehmen – beste Platzierung einer männlichen Mannschaft der HTG Bad Homburg in einer Oberliga-Hauptrunde bisher

Nach dem überzeugenden 64:44 Auswärtssieg bei Eintracht Frankfurt am vergangenen Wochenende konnte sich die Mannschaft um die Co –Kapitäne Jan Jantzen und James Wang nicht nur den direkten Vergleich sondern auch den zweiten Platz in der Oberliga sichern. Von diesem Platz kann das Team von Coach Helmut Wolf bis zum Abschluss der Runde nicht mehr verdrängt werden. Damit ist die vorzeitige Qualifikation für die Hessenmeisterschaft Anfang/Mitte März perfekt.

Weiterlesen: MU16 „Junior Falcons“ haben sich bereits drei Spieltage vor Rundenende für die...

Junior Falcons überwintern auf dem zweiten Tabellenplatz in der hessischen Oberliga

           

MU16 Basketballer der HTG Bad Homburg spielt sehr gute Hinrunde

Trotz einiger Abgänge vor der Saison von Leistungsträgern (Jugendbundesliga und Auslandsjahr) startete das Team von Coach Helmut Wolf um die Co-Kapitäne Jan Jantzen und James Wang gut in die Sasison und konnte die Leistungen bestätigen, was sich letztendlich mit dem 2. Tabellenplatz bei 9 Siegen und nur 2 Niederlagen in der höchsten hessischen Spielklasse wiederspiegelt.
Das Team wirkt gefestigt, jeder Spieler hat seine neue Rolle angenommen und erfüllt diese weitgehend. Die jüngeren Jahrgänge und die Spieler, die neu zum Team dazugestossen sind, konnten im Saisonverlauf immer besser integriert werden.

Weiterlesen: Junior Falcons überwintern auf dem zweiten Tabellenplatz in der hessischen Oberliga

Frederik Fischbach bei Nationalmannschaftssichtung - Enes Jugo mit dem Hessenkader unterwegs

   

 

...BREAKING NEWS....

Kurzbericht DBB-Leistungscamp U15 von HBV Landestrainer Reiner Chromik

Frederik Fischbach wird in das Allstar-Team berufen

Als einziger von insgesamt vier HBV Spielern im Camp setzte sich Frederik Fischbach (HTG Bad Homburg) so bei den Trainings- und Spieleinheiten in Szene, dass er in das Allstar-Team berufen wurde und dort mit einer exzellenten Leistung aufwarten konnte.

Coach Helmut Wolf: "Ich freue mich für Fredi! Sein individuell angepasster und erstellter Trainingsplan nach seiner Verletzung beim DBB Sichtungsturnier scheint aufgegangen zu sein. Er konnte genau zur rechten Zeit eine Top-Leistung abrufen!"

...BREAKING NEWS....

Point Guard Frederik Fischbach (Foto links), der in der MU16-1 der HTG Bad Homburg spielt, befindet sich "zwischen den Jahren" beim Sichtungslehrgang - auf Einladung des Deutschen Basketball Bundes - in der Nähe von Baden-Baden. In der Baden-Württembergischen Sportschule in Steinbach messen sich die vierzig besten Spieler des Jahrgangs 2002 und stellen sich in Trainingseinheiten sowie Spielen den Jugendbundestrainern vor. Daraus wird die vorläufige U15 Nationalmannschaft gebildet.

Aus der MU14-1 der Bad Homburger "Junior Falcons" erhielt Guard Enes Jugo (Foto rechts) die Einladung zum Hessenkader für die Teilnahme am internationalen Turnier in Pilsen (Tschechien), welches direkt nach Weihnachten ausgetragen wird. Enes steht mit seinem Team im Finale und spielt um den Turniersieg.

Paris Wichterich erhielt auch eine Einladung des Hessenkaders zum Turnier, konnte aber leider eines wichtigen Termins nicht teilnehmen.

Die HTG Bad Homburg wünscht beiden Jungs viel Erfolg und eine verletzungsfreie Rückkehr von den Kadermaßnahmen.

 

Frederik Fischbach bei der Sichtung zur U15 Nationalmannschaft beim DBB Bundesjugendlager in Heidelberg zum Leistungscamp nominiert


Frederik Fischbach (4. von rechts); Bild: HBV/M. Krause

Bundestrainer laden Aufbauspieler der MU16 Oberliga "Junior Falcons" zum DBB-Leistungscamp "zwischen den Jahren" nach Steinbach/Baden ein


Unglücklicher kann eine Endmaßnahme für einen talentierten Spieler beim ersten Höhepunkt seiner noch jungen Karriere nicht laufen - bereits in der Anfangsphase des ersten Turnierspiels landete Frederik Fischbach auf dem Fuß eines Gegenspielers, nachdem er diesem den Ball gestohlen hatte und den Korb attackierte. So konnte er während der folgenden Turnierspiele die Hessenauswahl nicht mehr als Spieler der Startformation, sondern nur noch verletzt von der Bank aus unterstützen. Im Endklassement konnte die Auswahl der Jahrgangs 2002 des HBV den dritten Turnierplatz von insgesamt acht Mannschaften erzielen.

Weiterlesen: Frederik Fischbach bei der Sichtung zur U15 Nationalmannschaft beim DBB Bundesjugendlager in...

Erfolgreicher Start der männlichen Oberligateams MU14 und MU16 der HTG Bad Homburg "Junior Falcons"

...Telegramm...

...MU14 gewinnt ungefährdet mit 75:52 gegen die Skyliners Frankfurt...tolles erstes Viertel 23:3...Co-Kapitäne Enes J. (27) und Paris W. (26) Topscorer....es spielten zudem: Ben W. (6), Julius F. (1), Leon, Max vL (2), Marc C. (3), Til W. (4), Leo C. (6)...

...MU16 gewinnt nach spannendem und intensivem Spiel 78:74 gegen den Bundesliganachwuchs des MTV Gießen...comeback  in den letzten Spielminuten dreht Spiel - Team kämpft und zeigt Charakter... es spielten: James W (Co-Kapitän), Kaan T., Julian B., Jan J. (Co-Kapitän), Fabian T., Fabian F., Ali J., Filip S., Robin R.,...

...nächste Spiele auswärts in Hochheim (MU14; SO 13.45 Uhr) und Roßdorf (MU16; SA 15.00 Uhr)...

Bilder: H. Kalusche

HTG MU16 "pflügt" durch die Oberligaqualifikation

HTG MU16 siegt in Quali im heimischen FERI Sportpark und spielt zum dritten Mal in Folge in Hessens höchster Jugendspielklasse

HTG - SG Hausen/Ts. 71:37 (31:17)
HTG - TS Aschaffenburg 91:22 (53:9)
HTG - ACT Kassel 71:38 (38:13)

Mit guter Verteidigung und einer variablen Offense siegte die MU16 von Head Coach Helmut Wolf um die Co-Kapitäne Julian Naumann und Henrik Kalusche souverän in der ersten Qualifikationsrunde. Zum insgesamt dritten Mal in Folge qualifiert sich die Mannschaft, allerdings zum ersten Mal mal im ersten Versuch, für die hessische Oberliga. Nach der fast sensationellen Bronzemedaille bei den vergangenen Hessenmeisterschaften folgt nun der nächste Entwicklungsschritt. Nun beginnt bereits die Saisonvorbereitung: Die Spieler arbeiten individuell an Stärken sowie Schwächen und die Grundlagen in Offense und Defense werden gelegt, bzw. weiterentwickelt.

Foto: S. Hesse-Hunter

Männliche U16 der HTG Bad Homburg gewinnt bei den Hessenmeisterschaften die Bronzemedaille

 

 

Zufrieden, mit dem dritten Platz und einer Medaille im Gepäck kehrten die "Junior Falcons" von den Landesmeisterschaften in Lich zurück.

Nachdem sich die männliche U16 Mannschaft von Head Coach Helmut Wolf sich im letzten Spiel denkbar knapp für die Hessenmeisterschaften qualifizieren konnte, stand ein Wochenende später schon das Endturnier in Lich an.

Im ersten Turnierspiel am Samstag stand den HTG Youngstern der Gastgeber und Hauptrundenmeister TV Lich gegenüber. Mit reifer Spielanlage und dem Heimvorteil im Rücken konnte Lich sich, nachdem die HTG einen guten Start erwischte – Florian Dietrich konnte sich mehrmals unter dem Korb durchsetzen, Punkt um Punkt bis zur Halbzeit absetzen und ihrem Favoritenstatus gerecht werden (43:34). Auch nach der Halbzeit gab sich der TV Lich keine Blöße und vergrößerte den Punkteabstand in den zweistelligen Bereich. Mit wichtigen Punkten des sehr gut aufgelegten Kapitäns Julian Naumann verkürzten die Jungs aus Bad Homburg am Ende des dritten Viertels auf 55:53. Die gute Leistung der HTG fand bis Mitte des dritten Viertels eine Fortsetzung, allen voran setzten Jan Jantzen und Daniel Ostojic offensiv Akzente, während Henrik Kalusche die Defensive dominierte und viele Ballgewinnen verzeichnete. Allerdings konterte der TV Lich mit schwierigen 3-Punkte Würfen und hatte wenige Sekunden vor Schluss Ballbesitz. Mit einem fast unmöglichen 3er weit hinter der Linie und gegen Verteidigung schickten die Gastgeber das Spiel in die Verlängerung. Die jungen HTG Basketballer ließen sich davon nicht schocken, behielten die Nerven und Florian Dietrich, sowie vor allem an diesem Tag Julian Naumann mit wichtigen Würfen sorgten in der Extraspielzeit für die Entscheidung zu Gunsten der HTG. Das lag auch an der stabilen Team-Verteidigung, die im zweiten Spielabschnitt, sowie in der Verlängerung den Ausschlag für den Underdog gab. Ein Sonderlob vom Trainer erhielt Robin Romberg, der sich während seines Einsatzes sich voll reinhängte und für wichtige Entlastungspunkte sorgte. Somit war die Turnierüberraschung perfekt und die Freude bei der Mannschaft und den vielen mitgereisten Eltern und Anhängern aus Bad Homburg groß.

Weiterlesen: Männliche U16 der HTG Bad Homburg gewinnt bei den Hessenmeisterschaften die Bronzemedaille