Ungefährdeter Sieg der Damen 2 in der Landesliga Süd

Ungefährdeter Sieg der Damen 2 in der Landesliga Süd
Nach einem etwas zähen Beginn konnten sich die Homburgerinnen nach dem 1. Viertel doch noch mit 14:8 absetzen. Die stärkste Phase kam im 2. Viertel, in dem man die Zone der Heppenheimerinnen mit Geduld und cleveren Pässen  aushebelte. So führte die HTG zur Pause mit 32:15.
Die zweite Hälfte stand eher unter dem Motto 'Punkteverwaltung'. :)
Man tat sich wieder deutlich schwerer gegen die Zone und suchte zu früh den Abschluss. 5 Minuten dauerte es im 3. Viertel bis man endlich mal wieder den Korb traf. Mit 5:6 verlor die HTG dieses Viertel.
Auch im letzten Viertel gelang nicht mehr viel. Die Hälfte der Punkte wurden von der Freiwurflinie erzielt. Am Ende stand jedoch ein verdienter und ungefährdeter 49:32 Sieg.
Nächste Woche müssen die Homburgerinnen auswärts gegen Dreieichenhain ran.