JtfO = Jugend trainiert für Olympia

SpielerInnen der HTG Bad Homburg beim Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ erfolgreich - Kaiserin-Friedrich-Gymnasium und Humboldtschule sichern sich Medaillen im Basketball.

Das letzte Schuljahr mit der deutschen Vizemeisterschaft bei „Jugend trainiert für Olympia“  der Mädchen der Humboldtschule in Berlin und der Hessentitel der Jungs vom Kaiserin-Friedrich-Gymnasium in Marburg war das erfolgreichste in der Geschichte der Bad Homburger Schulen.

Auch in diesem Schuljahr konnten die beiden Schulen Erfolge bei „JtfO“ verbuchen. So gewann die neuformierte Mädchenmannschaft der HUS die Bronzemedaille beim Landesentscheid in Grünberg.

Auch die KFG Jungen konnten, obwohl ausschließlich mit dem jüngeren Jahrgang angetreten, den dritten Platz und somit ebenso die Bronzemedaille bei den Landesmeisterschaften der Schulen in Hessen in Frankfurt sichern.

Die Teilnahme bei „Jugend trainiert für Olympia“ in allen Altersklassen, sowie im weiblichen und männlichen Bereich mit den beiden HTG- Basketball Partnerschulen HUS und KFG ist ein wichtiger Baustein in der Leistungsförderung geworden. Den Spielerinnen und Spielern, fast alle spielen in Teams der HTG Basketballabteilung, werden Wettkämpfe auf hohem Niveau geboten, welche förderlich für den Spielbetrieb sind.
   
Verantwortlicher Leiter Schul-AG´s:

Helmut Wolf

Humboldtschule Bad Homburg belegt hervorragenden 4. Platz beim Bundesfinale in Berlin

In einem sehr stark besetzten Teilnehmerfeld belegte die Homboldtschule Bad Homburg in der Wettkampfklasse 2 (Jahrgang 1999 und jünger) einen hervorragenden 4. Platz.
Im Spiel um Platz 3 musste man bei der 25:43-Niederlage die Überlegenheit vom Basketballinternat Schloß Hagerhof anerkennen. Somit gehört die Humboldtschule nach dem zweiten Platz vor zwei Jahren erneut zu den besten Schulteams Deutschlands! In Anbetracht der Tatsache, dass man sich in der Endrunde nur den Basketball-Leistungszentren geschlagen geben musste ist das wieder eine hervorragende Leistung der Mädels. Im Team standen: Anna Krentz, Emily Johanns, Emma Rhein, Anna Wennekamp, Eri Akiyama, Lily Alpmann, Raffaela Ebert und Rodas Isayas. Ein herzliches Dankeschön an die beiden mitgereisten Coaches Dominik Daub und Damjan Mitrovic, die die Mädels wieder toll betreut und gecoacht haben und Herrn Gottschalk von der Humboldtschule. Ein weiteres Dankeschön auch an den Förderkreis Basketball, der die Fahrt eines Coaches nach Berlin finanziell unterstützt hat und an den Kioskverein der HUS, der ebenfalls eine großzügige Spende zur Verfügung stellte.13062480 1012238358831154 7181485762145712494 n

Verdienter Bundessieger und somit qualifiziert für die Schul-Weltmeisterschaft wurde das Schul- und Leistungssportzentrum Berlin, nach einem 37:29-Endspielerfolg gegen die Sportschule Halle.

 

Kaiserin-Friedrich-Gymnasium und Humboldtschule siegen in 3 von 4 Wettbewerben im Bad Homburger FERI Sportpark sowie in Gelnhausen und ziehen in die Landesmeisterschaften für Schulen ein – Leistungsträger spielen in der Basketballabteilung der HTG Bad Homburg

Ladies first: Die Humboldtschule gewann das Finale der Wettkampfklasse II der Mädchen am Ende knapp 28:24 nach klarem Vorsprung (16:8) in der ersten Hälfte gegen die Altkönigschule Kronberg und zog in den Regionalentscheid in Gelnhausen ein. Auch hier wurde Gelnhausen und abermals Kronberg besiegt und die Mädchen zogen ungeschlagen in den Landesentscheid ein. Auf Seiten von Bad Homburg und Kronberg standen Spielerinnen der weiblichen Nachwuchs Bundesliga (WNBL), die Leistungsträgerinnen der siegreichen Humboldtschule – betreut von Lehrer Herrn Christoph Gottschalk - spielen seit vielen Jahren in der HTG Bad Homburg, bzw. haben mit dem Basketball in der gelebten Kooperation HTG-HUS Basketball AG angefangen.

Im Dreiervergleich setzte sich das Kaiserin-Friedrich-Gymnasium in der weiblichen Wettkampfklasse III denkbar knapp gegen Oberursel und Kronberg als Turniersieger durch – am Ende entschied ein Korbpunkt – und zog ebenfalls in den Regionalentscheid ein. Dort wurden allerdings alle Spiele klar gewonnen und die Mannschaft zog in den Landesentscheid ein. Die Mannschaft wurde von den KFG Lehrern Frau Berninger und Herr Clemens Wagner betreut und gecoacht. Das komplette Team besteht aus Spielerinnen der HTG Oberligamannschaften, einige haben in der Basketball AG der KFG, mit dem AG-Leiter und HTG Basketballtrainer Helmut Wolf und Lehrer Herrn Wagner, mit dem Basketballsport begonnen.

TPL_COM_CONTENT_READ_MOREBad Homburger Schulen dominieren Basketball Kreis- und Regionalentscheid bei „Jugend trainiert für...