Landesliga Damen gewinnen erneut

01_IMG_4902

Zumeist ist es die Aufgabe für einen Aufsteiger, in der neuen Liga anzukommen und zu schauen, „wie tief das Wasser“ ist. Das ist den Damen 3 der HTG Bad Homburg gut gelungen, und noch etwas mehr: Man zeigte bereits bei den beiden Auftaktspielen eine geschlossene Mannschaftsleistung, die nur von geringen Konzentrationslücken unterbrochen war. Hierbei führten eine konsequente Verteidigung und schönes Teamplay zu Siegen gegen gut aufgestellte Gegner. Im ersten (Auswärts-) Spiel bei der TG Rüsselsheim, bei dem Mannschafts-Küken Vanessa einen tollen Einstand gab, ging die Partie gefahrlos mit 66:48 an die HTG. 

Am Sonntag ging es im ersten Heimspiel der Saison gegen die sehr junge und extrem schnelle Mannschaft aus Hochheim. 

Bad Homburg spielte ebenfalls mit hohem Tempo und vielen Fast Breaks und baute die Führung stetig aus. Halbzeit-Stand: 35:25. Zu Beginn der zweiten Hälfte erlaubten sich die Homburgerinnen eine kleine Schwächephase und ließen den Gegner bis auf 3 Punkte herankommen. Mit einer starken Defense gelang dann allerdings ein 11:0-Run und bis zum Endstand von 71:54 brannte nichts mehr an. „Wir wollen jetzt die herbstferienbedingte Spielpause für die Feinabstimmung nutzen, um dann am 19.10.2019 beim Ligakonkurrenten SG Weiterstadt 3 erneut einen guten Auftritt hinzulegen“, resümiert Coach Hans-Georg Drape.

Anke, Tosca, Claudi, Wiebke, Feli, Rike, Yasmin, Aaliyah, Milica