MU12-1 gewinnt gegen Bensheim

Bens

Falconexpress – Die Lokomotive stottert zu Hause

Zu oft gesellt sich zu Selbstvertrauen Selbstgefälligkeit. So kann das Spiel der Jungfalken in einem Satz zusammengefasst werden. Aber eins nach dem anderen, das Spielwochenende mit dem Auslaufen der Werktage und dem Samstag schicke seine schlechten Vorboten voraus. Die Spieler Batu Karaman und Phillippe Krämer konnten nicht an der Partie teilnehmen, da der eine verletzt fehlte und der andere mit einer fiebrigen Erkältung ans Bett gebunden war.

Die Spieler der U12-1 der Falcons waren so voller Vorfreude, dass sie in der Nacht zuvor das Schlafen auf die zweite Nachthälfte geschoben haben. Dementsprechend waren auch die Konzentration und die Intensität des Spiels. Die Lokomotive hatte nicht nur wegen des Fehlens der beiden Spieler etwas an Spritzigkeit verloren, sondern litt zu dem daran, dass kein Dampf auf dem Kessel war. Gerade das Team um Carl hat sich in der ersten Hälfte darauf verlassen ihm den Ball zu geben und den Rest des Spiels von der Couch aus zu betrachten. Das Team fabrizierte sehr viele leichte Fehler.

Mit der zweiten Hälfte wurde das Spiel flüssiger, Passstaffeten fanden ihr Ziel im Korb. Kurz gesagt der Falconexpress kam ins Rollen. Dennoch blieb die Defense etwas das Sorgenkind in dieser Begegnung und sehr einfache Fouls, die den Jungfalken sonst nicht passierten, führten dazu, dass nunmehr zwei Spieler ihr Spiel frühzeitig beenden mussten. Dieses voreilige Ende für diese beiden Korbjäger hatte auf das Endergebnis nahezu keine Auswirkung. Das Spiel ging dank der deutlichen Leistungssteigerung mit 104:25 an die Falcons. Mit dem Ende der Partie wurde vom Team direkt mit freundlicher Unterstützung der Elternschaft dem Coach Damir und seiner frisch angetrauten Ana ein Geschenk überreicht und von Herzen zur Vermählung gratuliert. An dieser Stelle möchte sich das Team für die zahlreiche Unterstützung bei diesem Heimspiel bedanken. Bevor sich das Team am 26.11 um 15:00 im Primodeus Sportpark auf zahlreiche Unterstützer freuen darf, dürfen Falcons auswärts bei Lich Basketball am 20.11 Ihr Können im Spitzenspiel unter Beweis stellen.