Neues Jahr – neues Glück – neue Spielerinnen

IMG_5256

Unsere Bundesliga-Damen trainieren wieder. Nachdem alle Spielerinnen und Betreuer vor dem 1. Training einen Corona-Test absolvierten (alle negativ) konnte Coach Brown seine Damen nach mehr als 2 Wochen endlich wieder aufs Feld bitten. Für die nächsten Tage ist intensives Training angesagt, denn schließlich wartet am 14.1. das Pokal-Viertelfinale gegen den Erstligisten Wasserburg. Und da müssen die Falcons so langsam wieder auf Betriebstemperatur kommen. Das letzte Saisonspiel war am 29.11., danach kamen noch zwei Spielabsagen und schlußendlich wurde die 2. Liga sogar ausgesetzt. Am 16./17.1 soll es weiter gehen.

Bis dahin ist also harte Arbeit angesagt. Vor allem die zwei Neuen im Team müssen integriert werden. Nachdem Julie Spencer bereits Ende Okotber die Mannschaft Richtung Heimat verlassen hatte, Laken James jetzt bei Nördlingen in der 1. Liga spielt, Geri Georgieva sich das Kreuzband gerissen hat und Isabel Gregor noch einige Zeit mit ihrem Bänderriss ausfällt, haben die Verantwortlichen reagiert und mit Ashley Gray und Haley McDonald zwei Spielerinnen nachverpflichtet. Nach überstandener Quarantäne und den ersten Trainingseinheiten werden die beiden ihren ersten Einsatz im Pokalspiel gegen Wasserburg haben, bevor es am 16.1. nach Schwabach zu den KIA Baskets geht. Denn laut Liga wird die Saison trotz des weiter andauernden Lockdowns fortgesetzt. Die Spiele finden also auch weiterhin ohne Zuschauer statt, aber die Falcons werden für ihre Fans alle Heimspiele und möglichst viele Auswärtsspiele streamen.

Einzug ins Viertelfinale des DBBL Pokals:

Mit dem Erstligisten Wasserburg kommt wohl der härteste Brocken als Gegner nach Bad Homburg. Der mehrfache deutsche Meister steht derzeit auf Rang 2 der Tabelle in der 1. Liga und hat einen hochkarätigen Kader aus erfahrenen Nationalspielerinnen, WNBA-Drafts und die wohl beste Trainerin der 1. Liga. Aber unsere Mädels werden sich bestmöglich verkaufen, man spielt ja nicht alle Tage gegen so ein Team. Ihr könnt wieder live vor dem Copmputer/Fernseher dabei sein, denn wir werden die Begegnung wieder über youtube (Falcons Kanal) streamen!