Nicht schön aber deutlich…

350x350

gewannen die Bundesliga-Mädels in Speyer mit 105:79.

Offensiv hui, Defense pfui – so könnte man das Spiel kurz umschreiben. Coach Brown war mit der Verteidigung seiner Damen so gar nicht zufrieden. Offensiv lief es gut, die Transition war in Ordnung. Es gab viele Fastbreakpunkte nach Steals und auch schön herausgespielte Würfe. Und vor allem auch viel Spielzeit für die HTG Nachwuchskräfte, die sich mit einer ordentlichen Performance bedankten. Eine gute Trefferquote bei den Falcons sowie gutes Zusammenspiel waren die positiven Punkte.

Trotzdem stellt der Coach klar: „So können und dürfen wir in anderen Spielen nicht verteidigen, das war einfach zu wenig.“ Das sie es besser können werden die Falcons gleich am kommenden Sonntag unter Beweis stellen – um 16.30 Uhr ist im FERI Sportpark die SG Weiterstadt zu Gast.