OW18: 2. Spiel – 2. Sieg

28fa411b-a9fb-4681-ac57-22d28d719b87

Nach dem Sieg am vergangenen Wochenende gegen Gießen Wieseck spielten die U18 Mädels der HTG am Samstag Abend im Anschluss an das Regionalliga Spiel der Damen. Auch hier entwickelte sich eine sehr gute Partie, in der zwei ebenbürtige Mannschaften sich nichts schenkten. Wie auch bei den Damen zuvor waren bei der U18 die Viertelergebnisse sehr ausgeglichen, kein Team konnte sich richtig absetzen und es blieb bis zum Schluss spannend.

Apropos Schluss – das letzte Viertel hatte es in sich und war nichts für schlechte Nerven! Darmstadt erspielte sich bis 6 Minuten vor dem Ende den größten Vorsprung der Partie – 58:44 stand es da an der Anzeigetafel und wahrscheinlich niemand setzte noch einen Euro auf die Homburger Mädels. Doch die hatten nicht vor dieses Spiel kampflos abzugeben und mobilisierten noch einmal alle Kräfte. Aufmerksam in der Verteidigung und schnell in der Transition legten sie einen 10:0 Run hin und verkürzten 3 Minuten vor Schluss auf 4 Punkte. Darmstadt wurde nervös, ließ einige gute Möglichkeiten liegen während die Homburger Mädels weiter kämpften. Eine Minute vor Schluss stand es nur noch 62:61 für Darmstadt, die Mitspielerinnen auf der Homburger Bank feuerten ihre Kolleginnen auf dem Feld lautstark an und trieben sie förmlich zu starken Aktionen. Die Defense stand sicher und war sehr aufmerksam, ein Ballverlust von Darmstadt wurde provoziert und mit einem schönen Angriff knapp 25 Sekunden vor Schluss holten sich die HTG Mädels die Führung. In den hektischen letzten Sekunde ließen die Homburgerinnen durch bärenstarke Verteidigung keinen Korb des Gegners mehr zu und gewannen das Spiel mit 63:62. Nach der Schluss-Sirene gab es dann kein Halten mehr, die Mädels jubelten über diesen Erfolg, den sie sich hart erarbeitet hatten.

„Eine tolle Teamleistung, ein geiles Team, ein super Spiel, ein grandioser Sieg,“ so die Trainerin nach dem Spiel. „Die Mädels wollten es am Ende einfach mehr als der Gegner, ich bin super stolz auf diese Truppe. Sie macht diese Saison richtig viel Spaß!“