Ruhr Games in Bochum und Champions Trophy in Berlin mit HTG Beteiligung

195530225_3741945879251124_6269663862035954040_n

Champions Trophy – mit Paris Wichterich in der 3X3 Hessenauswahl

Nachdem die Jungs am Vortag das Halbfinale knapp verpassten, ging es für sie im Spiel um Platz 3 gegen Niedersachsen. Alessio Santagati, der im letzten Spiel der Gruppenphase eine Verletzung erlitt, stand der Mannschaft wieder zur Verfügung. In einem umkämpften Spiel konnte sich das Team Hessen am Ende mit 18:15 durchsetzen und einen sehr guten dritten Platz in einem Turnier, bei dem zwei DBB-Auswahlmannschaften teilnahmen, sichern.

Hessen-Girls holen „Bronze“ nach 54:39 (18:22)-Erfolg gegen WBV – mit Ida Bokemeyer und Melis Aydin von der HTG

Nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Spielhälfte, siegte der weibliche HBV-Kader (Jahrgang 2006) im Spiel um Platz 3 gegen Gastgeber Nordrhein-Westfalen mit 54:39 und sicherte sich somit verdient die Bronzemedaille bei den diesjährigen „Ruhr-Games 2021″ in Bochum.“Unter dem Strich sind wir sehr zufrieden mit Platz 3 und sehr stolz auf unser Team. Es hat enormen Spaß gemacht endlich wieder 5gegen5 zu spielen“, so Landestrainer Ebi Spissinger.