Verdiente Niederlage in Langen

U12-1 Landesliga

Am Sonntag früh fuhr die U12- Landesliga Mannschaft zum direkten Tabellen Nachbarn TV Langen. Das Hinspiel konnten die Homburger knapp gewinnen und so machte man sich Hoffnung auf einen weiteren Sieg. Doch von dieser Hoffnung verabschiedeten sich die Homburger bereits in der ersten Halbzeit. Langen war von Beginn an hellwach und fokussiert. Homburg dagegen wirkte völlig verschlafen. Im Angriff gab es ein Fehlpass Festival und wenn der Ball dann doch mal den Weg unter den Korb fand fehlte es an Körperspannung, um den Ball sicher zu versenken. Bewegung auf dem Feld war lediglich beim ballführenden Spieler zu beobachten und in der Defense wurde einfach zu spät und nur halbherzig agiert. Bis zur Pause profitierten die Homburger nur von der schlechten Trefferquote der Langener die in der zweiten Halbzeit dann aber ihr ganzes Können zeigten. Mit 66 zu 45 verloren die Homburger das Spiel am Ende deutlich.

„Leider haben wir heute nichts von dem gezeigt, was wir können. Wir müssen uns in zwei Wochen gegen den Tabellenführer TG Hochheim wieder deutlich steigern, denn so gewinnt man keine Spiele.“

Es spielten: Alexis, Emily H. Benni, Paula, Simon, Emily S. Consti, Greta, Magnus, Vali, Tamara