WU14-Oberliga siegt eindrucksvoll in Weiterstadt

Wu14OL

Am vergangenen Sonntag fand das zweite Saisonspiel der weiblichen U14-Oberligamannschaft der HTG Bad Homburg bei der SG Weiterstadt statt. Ihr Saison-Auftaktspiel hatten die Bad Homburgerinnen bereits eine Woche zuvor zuhause gegen den TV Langen unter strengen Corona-Auflagen und ohne die gewohnte Fan-Unterstützung gewonnen. Gegen Weiterstadt stand nun die Revanche für die knappe Niederlage bei der Hessen Meisterschaft 2019 auf dem Programm. Das Team aus Weiterstadt eröffnete die Partie stark und diktierte zunächst das Spiel. Die Homburger Mädels wirkten dagegen nervös und lagen vor allem aufgrund einer schlechten Defense Leistung im ersten Viertel mit 22 zu 12 Punkten zurück. Im zweiten Viertel legte das HTG-Team den Schalter jedoch um. Endlich wurde um jeden Ball gekämpft und ab der 17. Minute spielten nur noch die Homburgerinnen. Beim Stand von 32:25 drehten die U14-Mädels das Spiel und erzielten einen sensationellen 17 zu 0 Punkte-Lauf. Nach der Pause baute die HTG den Vorsprung auf ein 51 zu 64 weiter aus. Im vierten Viertel sicherte sich die Mannschaft von Trainerin Anke Drape den endgültigen Triumph und zog mit einem 8 zu 0 Lauf in der 34. Minute davon. Das Spiel endete mit einem verdienten Auswärtssieg der Homburgerinnen bei einem Punktestand von 55:83.

„Die Mannschaft hat sich den Sieg gegen einen starken Gegner hart erkämpft und ich bin sehr stolz auf die ausgeglichene Teamleistung,“ so Trainerin Anke Drape im Anschluss an das Spiel. Mit dem zweiten eindrucksvollen Sieg belegt das HTG-U14-Team nun augenblicklich den 1. Platz in der hessischen Oberliga.

Foto vlnr.: Elina, Luisa, Katta, Marlene, Greta, Emily S., Emily H., Anna, Tamara, Paula, Valentina