Jedermänner (Ü40, Ü50)

DSC00108

 

Voll im Trend…

Die zunehmende Anzahl an Aktiven bei den Ü-Meisterschaften zeigt, dass Basketball auch jenseits der 50  atraktiv ist. Die HTG ist dabei: Wieder einmal mit der Ü40, die sich aus einer Freizeittruppe entwickelt hat, dann mit der Ü50, die sich aus der Ü40 entwickelt hat und zum ersten Mal in einer Spielgemeinschaft mit Darmstadt/ Hochheim bei der Ü55.

In der vergangenen Saison konnte die Ü40 das kleine Bezirksturnier in eigner Halle mit 2 Siegen für sich  entscheiden. Bei der Hessenmeisterschaft allerdings war dann Schluß -es fehlten einige Spieler und Darmstadt und Wiesbaden waren zu gut besetzt.

Unsere Ü50 -Truppe durfte zum Qualifikationsturnier nach Bad Dürkheim Ende März. So richtig viel zusammen trainiert hatte das Team nicht, das wurde dann auch in den Spielen offensichtlich – mit 2 Niederlagen gegen  Wiesloch/Leimen und Darmstadt/Hochheim bei nur 1 Sieg reichte es nicht für ein Weiterkommen …aber manchmal zählt der olympische Gedanke allein.

Mit der SG Darmstadt/Hochheim verstand man sich gut und so ging bei der Deutschen Ü55-Meisterschaft in einer 3-er Spielgemeinschaft an den Start – mit immerhin 3 Homburgern, die die Altersgrenze geschafft hatten. Auch hier war die Teilnahme mindestens genauso wichtig wie die Spiele… Nach einem anstrengenden Samstag mit 4 Spielen und Niederlagen folgte ein entspannender Abend – man traf sich bei der Spielerparty, räsonierte, taktierte, traf alte Freunde und die Basketballwelt war wieder in Ordnung. 2 relativ gute Spiele am Sonntag und erschöpft, aber einigermaßen zufrieden mit dem 13. Platz ging es nach Haus. Im nächsten Jahr wird alles besser 

Kontakt: Tobias Kloos (tobi_kloos@web.de)

Training: FR 20.30 – 22.00   FERI Sportpark