WU16-1 Oberliga

wu 16-1 (1 von 1)

 

Auf ein Neues

Wenn 80% eines Teams dem jüngeren Jahrgang angehören dann hat man mit Sicherheit eines – ein sehr junges Team. In diesem Fall legt die weibliche Oberliga U16 ihren Fokus daher auch mehr auf die Weiterentwicklung der Spielerinnen und der Mannschaft.

Alle Mädels wissen, dass es eine harte Saison wird. Vor allem vor dem Hintergrund, dass einige wichtige Spielerinnen im Ausland sind bzw. auch noch die Doppelbelastung mit der wU18 WNBL haben. Da muss man ein perfektes Zeitmanagement haben.  Trainerin Melanie Streusel  wird dafür sorgen, das die Trainingssteuerung entsprechend ausfällt.

Das Ziel des Teams: gut mitspielen, über die eigenen Grenzen gehen, die Saison als Vorbereitung für die nächste sehen. 

„Wichtig ist diese Saison, dass sich die Spielerinnen nicht den Spaß nehmen lassen.  Das Team hat einiges an Qualität  zu bieten – auch wenn Größe und Erfahrung fehlen,“ so Coach Melle.

Mit 9 Teams in der Runde ist die Oberliga diesmal besser bestückt als die Jahre davor. Top-Favorit ist wieder Hofheim. Die jungen Falcons werden hart arbeiten müssen, um vorne mitspielen zu können. Die Stimmung ist gut im Falcons-Nest, die Mädchen kennen sich schon lange und gehen zusammen durch dick und dünn.

Trainerin Melanie Streusel ist begeistert von ihrem Team und sieht viel Potential. Bis zum ersten Saisonspiel nach den Herbstferien ist noch ein wenig Zeit um an Athletik, Schnelligkeit und Defense zu arbeiten und das Zusammenspiel noch zu verbessern. Jedenfalls freuen sich alle, dass es endlich wieder los gehen kann.

Team:

Greta, Marlene, Paula G., Paula S., Annika, Tamara, Valentina, Elina, Emily, Marie, Sophia, Luisa, Maja

Training: MO 19.00-20.30 Uhr HTG,  MI 18.30-20.00 Uhr HTG, sowie 1-2 Trainingseinheiten mit den Regionalliga- bzw. Oberliga Damenteams.

Trainer: Melanie Streusel, Tel. 0177-8883650