Auftaktsieg gegen Trier

Da2

Das erste Spiel der Saison 20/21 führte unsere 2.Damen gleich nach Trier. Ein Gegner, der in den letzten beiden Saisons in allen 4 Spielen immer als Sieger vom Platz ging.

Die junge HTG Truppe, mit 9 Spielerinnen angereist, war zwar vor dem Spiel sehr nervös, lieferte aber auf dem Feld eine hervorragende Teamleistung ab, ließ sich nicht von den Verteidigungsvarianten des Gegners beeindrucken, spielte diszipliniert und sauber die Systeme durch und erwischte Trier eiskalt. Zwar konnte Trier noch das erste Viertel knapp mit 16:15 für sich entscheiden, die restlichen Spielabschnitte gingen allesamt an das junge HTG Team, das am Ende überraschend hoch mit 53:74 gewann.

Coach Geri war nach dem Spiel völlig begeistert vom Einsatz und Kampfgeist ihrer Mädels. Das war auch für sie eine Überraschung. „Ich hätte nicht gedacht, das die Mädels so frech gegen Trier aufspielen.“ Eine gute Trefferquote von aussen – 8 Dreipunkte-Würfe fanden ihr Ziel im gegnerischen Korb – und eine geschlossene Teamleistung waren ausschlaggebend für den ersten Sieg der noch jungen Saison. Einzig die Freiwurfquote bedarf dringend einer Verbesserung.

Es spielten für die HTG: Johanns (24/4 Dreier), Erbs (14), Rhein (12/2), Gregor (8/1), Steinhoff (4), Marschner (5/1), Wick (6), Streusel (1), Dippel