Ein Sieg zum Saisonstart

MU14-1 BMR

In der mu14 Landesliga konnte die HTG ihr erstes Spiel auswärts mit 86:54 gewinnen.
Es war ein etwas verspäteter Saisonstart, da die ersten Spiel aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen abgesagt wurden. Eine leichte Nervosität der ersten Minuten lag in der Luft, aber nicht jeder liess sich davon beeinflussen und die HTG hatte den besseren Start. Simon Hergett – mit 11 Punkten im 1. Viertel- und seine Mitspieler spielten souverän gegen einen anfangs blassen Gegner, der sich auf das schnelle Spiel der Homburger nicht einstellen konnte. 23:11 war das Viertelergebnis aus Homburger Sicht. Im 2. Spielabschnitt wurde Wetzlars Defense agressiver und mit einer exzellenten Trefferquote kamen die Gastgeber in der Mitte des Viertels auf 4 Punkte heran. Doch eine starke Leistung von Benni Zintz (11 Punkte im 2.Viertel) und Silas Hergett (Topscorer) ließ die Homburger wieder davonziehen und den Abstand auf 50:33 zur Halbzeit vergrößern. Mehr Fokus auf Defense einerseits und weiter hohe Geschwindigkeit im Angriff prägten das Homburger Spiel in der zweiten Hälfte und so konnten das Team einen ungefährdeten 86:54 Sieg mit nach Haus nehmen.

Es spielten: Leo(9), Timon(6), Dante(4), Silas(22), Simon H.(20), Simon S.(4), Benni(15), Consti(4), Ricky(2).